Katholische Kitas im Erzbistum Paderborn
Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg gGmbh
Header Image

Information der Mitarbeitervertretung (MAV)

MAV

MitarbeiterInnenvertretung der Katholischen Kindertageseinrichtungen Hellweg gem. GmbH

Schwerbehindertenvertretung

Schwerbehindertenvertretung der Katholischen Kindertageseinrichtungen Hellweg gem. GmbH

Flyer der Schwerbehindertenvertretung hier als PDF ansehen

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

hier könnt ihr Euch ein Bild von uns machen. Wir vier Erzieherinnen bilden Eure Mitarbeitervertretung. Unsere Aufgabe ist es, uns für das Wohl und Recht der MitarbeiterInnen der Kath. Kindertageseinrichtungen Hellweg gem. GmbH einzusetzen. Ihr habt jederzeit die Möglichkeit, uns zu kontaktieren und Eure Fragen, Wünsche, Anregungen und Beschwerden an uns zu richten. Natürlich unterliegen wir der Schweigepflicht.

Ihr könnt euch also sicher sein, dass wir Eure Anliegen sachlich und diskret behandeln.


Über diesen Kontakt könnt Ihr einen Termin mit uns vereinbaren. Persönliche Gespräche führen wir in der Geschäftsstelle des Gemeindeverbandes Hellweg gem. GmbH, Osthofenstraße 35 (im Gebäude der kath. Beratungsstelle) in Soest. Gerne kommen wir auch zu Euch in die Einrichtung.

Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Eure MAV

Mitarbeiterkontakte

Maria-Luise Marx

Vorsitzende
MAV-Büro
Osthofenstraße 35
59494 Soest
Telefon: 02921/3442057
Handy: 0175/5867680

maria-luise.marx(at)kath-kitas-hellweg.de

Tanja Teckentrup

stellv. Vorsitzene
Familienzentrum St. Cyriakus
Am Kindergarten 2
59597 Erwitte-Horn
Tel.: 02945/2683

tanja.teckentrup(at)kath-kitas-hellweg.de

Kathrin Schütte

Kath Kita St. Barbara
Wiesenacker 8
59077 Hamm
Tel.: 02381/405856

kathrin.schuette(at)kath-kitas-hellweg.de

Dafür stehen wir als MAV

Wir repräsentieren die Belegschaft von rund 803 MitarbeiterInnen gegenüber der gem. GmbH-Geschäftsführung (Dienstgeber), die Zusammenarbeit mit dem Dienstgeber basiert dabei auf einem vertrauensvollen Miteinander.

Wir sorgen dafür, dass die Rechte der MitarbeiterInnen eingehalten werden.

Wir haben stets das Wohl der MitarbeiterInnen im Auge.

Wir nehmen Beschwerden, Fragen, Anregungen und Wünsche entgegen, bringen sie dem Dienstgeber vor und wirken auf ihre Erledigung hin.

Wir wirken aktiv an der Gestaltung und an den Entscheidungen mit, die die Angelegenheiten der MitarbeiterInnen betreffen.

Dafür sind wir aktiv als MAV

Wir arbeiten in verschiedenen Bereichen mit. Darunter

  • Anhörung und Mitberatung
  • Vorschlagsrecht
  • Zustimmung
  • Antragsrecht


Nachfolgend ein paar Beispiele:

  •     Zustimmung bei der Einstellung neuer MitarbeiterInnen
  •     Zustimmung bei persönlichen Angelegenheiten wie Ein-, Höher- und Rückgruppierung
  •     Zustimmung bei Änderung von Beginn und Ende der täglichen  Arbeitszeit
  •     Überprüfung von Kündigungen auf Rechtmäßigkeit
  •     Prä- und Intervention von Dienst- und Arbeitsunfällen und sonstigen Gesundheitsschädigungen

 

Die komplette Auflistung findet ihr in der MAVO §§29 bis 37. Quelle: MAVO

Schwerpunktthema: Elternmitarbeit in Kitas

weiterlesen

Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn