Katholische Kitas im Erzbistum Paderborn
Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg gGmbh
Header Image

Aktuelles

Bettina Schreiner übernimmt Leitung der katholischen Kindertageseinrichtung St. Michael in Lipperode

Musik ist Trumpf für Bettina Schreiner

Im Leben von Bettina Schreiner geht nichts ohne Musik. Sowohl privat, als auch an ihrer neuen Arbeitsstelle als Leitung der katholischen Kindertageseinrichtung St. Michael in Lipperode, sind Lieder und Melodien ein wichtiger Lebensinhalt für sie. „Ich bin überzeugt davon, dass Musik ein Bestandteil der frühkindlichen Erziehung sein muss. Kinder, die schon früh mit dem Musizieren in Kontakt kommen, entwickeln schon sehr früh eine hohe Konzentrationsfähigkeit und kommen später in der Schule besser mit“, erklärt Bettina Schreiner ihre Erfahrungen. Sie selbst beherrscht mit Akkordeon, Klavier, Kirchenorgel und Gitarre gleich vier Instrumente.

Die neue Leiterin der katholischen Kindertageseinrichtung, in der momentan 66 Kinder betreut werden, sieht sie die Musik auch als einen wichtigen Bestandteil zur Vermittlung des christlichen Glaubens. „In vielen Bereichen unseres Glaubens spielen Lieder eine zentrale Rolle. Egal, ob an Feiertagen oder in der Heiligen Messe, durch das Spielen und Singen der Lieder, preisen wir Gottes Werk.“

Doch nicht nur die Musik allein, sondern auch das Vorleben und Praktizieren christlicher Werte gehören für die Führungskraft zur Erziehung eines Kindes mit dazu. „Nur wenn wir uns für die Probleme und Wünsche eines jeden Kindes sensibilisieren können, entwickelt es auch Vertrauen zu uns und lässt sich helfen“, betont sie. „Wir bleiben dabei unserem Leitspruch treu, der von Mutter Teresa stammt.: ‚Jedes Kind ist kostbar. Jedes ist ein Geschenk Gottes!‘

Alle im Umfeld des Kindes, und wir als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer katholischen Kindertageseinrichtung, müssen uns dessen immer bewusst sein.“

Die katholische Kindertageseinrichtung St. Michael trägt das Zertifikat als familienpastoraler Ort im Erzbistum Paderborn. Man hat es sich hier schwerpunktmäßig zur Aufgabe gesetzt, die Vermittlung christlicher Werte bis in die Familien und das private Umfeld der Kinder zu in den Mittelpunkt der Arbeit zu stellen. Familienpastorale Orte unterstützen die Eltern auch bei der Erziehung der Kinder und vermitteln z. B. Plätze in Schulungen.

Nach 17 Jahren als Leiterin der katholischen Kindertageseinrichtung St. Elisabeth in Erwitte-Bad Westernkotten, kam Schreiner nach Lipperode. „Es war eine sehr schöne Zeit bei St. Elisabeth, die ich auch nicht missen möchte, aber ich wollte noch einmal was Neues wagen.“, erzählt die 48jährige offen. Der Entschluss, sich auf die Stelle von St. Michael zu bewerben, fiel durch die Motivation eine gute Bekannte. „Ich kannte meine Vorgängerin durch die gemeinsamen Leitungsrunden. Die Gespräche mit ihr haben mir die katholische Kindertageseinrichtung St. Michael nähergebracht, weswegen mir die neue Stelle nicht unbekannt war.“ Von den ersten Tagen an ihrem neuen Arbeitsplatz ist Bettina Schreiner vor allem ein Ereignis im Gedächtnis geblieben, das sie immer noch schmunzeln lässt. „Ein Kind hat mich beim Abholen ihrer Oma mit dem Namen meiner Vorgängerin vorgestellt: ‚Das ist die neue Frau Pinke und die singt so toll und hat eine echte Gitarre.‘“

In St. Michael kümmern sich acht Pädagogen und eine Hauswirtschaftskraft um das Wohl der Kinder und suchen dabei nach neuen Wegen. „Wir haben einige Ideen, welche Aktionen wir in Zukunft angehen könnten“, erzählt Bettina Schreiner. „Aber wie diese Aktionen aussehen, können wir momentan noch nicht sagen. Wir müssen schauen, was möglich ist.“ Welche dieser Ideen die die neue Leitung zukünftig konkretisieren und anbieten kann, liegt auch an den Eltern, dessen Mitarbeit für sie fundamental ist.. „Ein aktiver Elternrat ist natürlich immer sehr hilfreich für uns als Erzieher“, erläutert sie die Situation.

Bettina Schreiner werde die bewährten Wege der katholischen Kindertageseinrichtung St. Michael in Lipperode weitergehen und dabei neue Töne zum Klingen bringen, betont sie abschließend. Kinder, Eltern und Mitarbeiter freuen sich, mit Bettina Schreiner eine motivierte und kreative neue Leiterin gefunden zu haben.


Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn